Über uns

"casusbene" Übersetzung: "Glücksfall"
Die Agentur casusbene wurde im Jahre 2015 von Khalil Agheli Zadeh und Vitali Neumann in Hannover gegründet. casusbene ist hervorgegangen aus der Agentur SEO Deutschland. Bereits seit 2004 betreut SEO Deutschland kleine und mittelständische Unternehmen sowie international tätige Konzerne in allen Belangen hinsichtlich des Suchmaschinenmarketings. Zum Zeitpunkt des 10-jährigen Bestehens von SEO Deutschland reifte beim Inhaber Khalil Agheli Zadeh der Entschluss, die Geschäfte künftig im Rahmen einer GmbH fortzuführen. Ein Glücksfall führte zu dem Umstand, dass genau zu dieser Zeit Vitali Neumann den Entschluss fasste, sich selbstständig zu machen. Da Khalil und Vitali bereits eine mehr als 20-jährige Freundschaft verband, war die Gründung der gemeinsamen GmbH nur noch eine Formsache. Beeinflusst durch die Umstände der Unternehmensgründung entstand auch der Name der Agentur: casusbene.

Khalil Agheli Zadeh \n Head of PPC-Marketing

"Unfassbar wie viel Geld Menschen bei Adwords verbrennen."

Khalil Agheli Zadeh
Head of PPC-Marketing
Vitali Neumannn \n Head of SEO

"Gefährliches Halbwissen hat schon mehr Webseiten zerstört als alle Google Updates zusammen."

Vitali Neumannn
Head of SEO
Ardeshir Teymouri \n Head of Content Marketing

"Gib deinen Kunden relevante, informierende und unterhaltsame Inhalte und sie geben dir ihr Vertrauen"

Ardeshir Teymouri
Head of Content Marketing
Marek Sindern \n SEO-Projektmanager

"Leider denken viele, das SEO für schnell und einfach optimiert steht."

Marek Sindern
SEO-Projektmanager
Sebastian Frisch \n Adwords Manager

"Nur die Messung der richtigen Kennzahlen bringt langfristigen Erfolg."

Sebastian Frisch
Adwords Manager
Artur Schnar \n Business Development Manager

"Der Markt bietet unendlich viele Möglichkeiten, man muss es nur machen."

Artur Schnar
Business Development Manager
Jenna Drewes \n Werksstudentin

"Für die richtige Kommunikationsstrategie sollte man immer zuerst zuhören."

Jenna Drewes
Werksstudentin
Dilay Dönmez \n Werksstudentin

"Kommunikation sollte immer auf Augenhöhe stattfinden."

Dilay Dönmez
Werksstudentin