Skip to content
Google Ads Conversion-Tracking
Menu
Menu

Conversions – Google Ads Conversion-Tracking

Ihre Kampagne generiert zahlreiche Klicks und die Conversion-Rate ist hoch? Conversion bezeichnet eine Handlung, die ein User auf Ihrer Webseite ausüben soll (z.B. Kauf, Download, Newsletter-Abo). Doch woher wissen Sie woher die Conversion kommt? Ob sich einzelne Ads Kampagnen wirklich lohnen und ob Sie die richtigen User ansprechen, lässt sich mithilfe von Ads Conversion-Tracking herausfinden. In diesem Glossar klären wir die wichtigsten Grundbegriffe für Sie.

Conversions

Ihre Ads Kampagnen sind korrekt eingestellt und generieren zahlreiche Impressions und Klicks? Herzlichen Glückwünsch! Damit sind Sie bereits auf einem sehr guten Weg. Doch woher weiß man woher der Umsatz/Lead kommt? Mithilfe von Google Ads Conversion-Tracking finden Sie heraus, was genau der Auslöser für den Kauf Ihres Produktes bzw. Ihrer Dienstleistung war. Um den Erfolg Ihrer Google Ads Kampagne zu messen, ist Conversion-Tracking unerlässlich. Welche Anzeige funktioniert wirklich und welche Keywords verbrennen nur Geld? Mithilfe der Conversion-Daten können Sie umfangreiche Analysen anstellen und finden heraus, welche Ihrer Ads erfolgreich sind und welche Anzeigen umgeschrieben werden sollten.

Conversion-Rate

Wie richtet man Google Ads Conversion-Tracking ein?

Das Conversion-Tracking in Google Analytics muss korrekt eingestellt werden. Dafür ist zunächst etwas Arbeit in HTML oder einem anderen Quellcode erforderlich. Der HTML Code wird von Google Ads zur Verfügung gestellt. Fügen Sie diesen schließlich in jene Seite ein, die als Bestätigung für die Conversion dient. Wenn es sich um einen Shop handelt ist das in der Regel die “Danke für Ihre Bestellung”-Seite. Öffnen Sie in einem ersten Schritt die Google Ads Übersicht. Wählen Sie dann in der oberen Navigation auf Tools und dann im Drop Down Menü “Conversions” aus. Jetzt wurden Sie auf die Seite der “Conversion-Aktionen” weitergeleitet. Klicken Sie nun auf “+Conversions”, um Ihren ersten Code zu erstellen. Nun müssen Sie verschiedene Angaben machen. Anschließend wird Ihr HTML Code ausgeliefert. Der Conversion-Name sollte eindeutig zuzuordnen sein. Das hilft Ihnen, eine bessere Unterscheidung vorzunehmen, falls Sie mehrere Conversion-Ziele haben. In der Regel haben die meisten Unternehmer mehrere Conversion-Ziele wie Newsletter, Verkauf oder Kontakt.

Wichtige Begriffe kurz erklärt

  • Conversion-Werte: Dabei handelt es sich meist um einen monetären Wert. Nicht jede Google Ads Conversion-Rate hat den gleichen Wert. Wer hochwertige Conversions identifizieren möchte, sollte seinen Conversions Werte zuweisen.
  • Zählmethode: Im Google Ads Konto wird jede Conversion einer Zählmethode zugeordnet. In der Regel handelt es sich hierbei um “Alle Conversions”. Die Zählmethode kann jedoch auch auf “Einzelne Conversions” geändert werden.
  • Conversion-Tracking Zeitraum: Mit dieser Funktion können Sie festlegen, wie lange eine Conversion nach einem Klick zählt. Wenn ein potenzieller Kunde auf Ihre Anzeige klickt, das Produkt aber erst 14 Tage später erwirbt, dann kann das noch als gültiger Zeitraum für eine Conversion festgelegt werden oder der Klick wird ausgeschlossen. Als erfahrene Online-Marketing-Agentur, empfehlen wir Ihnen einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen zu wählen.
  • Conversion-Katgeorie: Hier wird festgelegt, um welchen Typ von Conversion es sich handelt. Diese Funktion ermöglicht es, noch ein weiteres Mal eine bessere Zuordnung festzulegen.

Nun sind die wichtigsten Grundbegriffe geklärt. Die eigenen Anzeigen auf Ihren Erfolg hin zu überprüfen erfordert viel Zeit, die Unternehmen oft nicht haben. Gerade kleinere bzw. mittelständische Unternehmen müssen Ihre Energie häufig für andere wichtige Bereiche aufwenden. Erfolgreiches Online-Marketing bleibt dabei auf der Strecke. Dabei lohnt es sich, seine Google Ads Kampagnen genauer unter die Lupe zu nehmen. Unsere erfolgreiche Online-Marketing-Agentur aus Hannover verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich Google Ads und über zahlreiche Referenzen. Wir holen für Sie das Beste aus dem Google Ads Conversion-Tracking Tag Manager heraus! Konzentrieren Sie sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft, während wir das digitale Marketing für Sie übernehmen.

Bietstrategien bei Ads

Zu den großen Vorteilen bei Google Ads gehört die selbstbestimmte Preispolitik. Auf diese Weise können unterschiedliche Gebotsstrategien bei Google Ads (z.B. nach ROI oder Gewinnmaximum) abgeleitet werden. Die Preispolitik in Google Ads wird einerseits vom Tagesbudget bestimmt, welches in der Regel pro Kampagne festgelegt wird und andererseits vom maximalen Klickpreis bzw. Bietpreis. Dieser bestimmt was ein Klick auf Ihre Anzeige maximal kosten darf. Sie möchten Ihre Google Ads Gebotsstrategie ändern und deren Auswirkungen auf Erfolgsgrößen wie Conversions prüfen? Dafür muss Conversion-Tracking aktiviert und die Option “CPC-Angebote manuell einstellen” ausgewählt werden. Legen Sie Ihren Bietpreis für jedes einzelne Keyword fest. Verzichten Sie auf einen einheitlichen Bietpreis – dieser bringt in den seltensten Fällen einen Mehrwert für Sie. Werfen Sie einen Blick in die Leistungsdaten der Keywords – dort werden Sie schnell erkennen, dass jedes Keyword unterschiedliche Werte aufweist. Manche Keywords generieren mehr Klicks und manche weniger. Manche verursachen höhere Kosten und manche niedrigere. Als logische Konsequenz sollten Keywords also auch unterschiedlich behandelt werden. Setzen Sie für den größten Erfolg Ihrer Google Ads Kampagne am besten auf Keyword-Ebene an

Welche Bietstrategien stehen mir zur Verfügung?

Es gibt mehrere gängige Methoden, um den Erfolg Ihrer Google Ads Kampagne zu bewerten. Dazu zählt beispielsweise ROI. Der Return on Investment gibt an, wie viel vom eingesetzten Kapital wieder zurückfließt. Des Weiteren stehen Ihnen der maximale CPC mit Wert pro Klick sowie Bietstrategien nach Gewinn zur Verfügung. Auf Kampagnen- und Keywordebene gelangen Sie zum Gebotssimulator. Schätzungen zu Klicks, Kosten und Impressions bei unterschiedlichen maximalen Klickpreisen werden Ihnen hier angezeigt. Bietstrategien sollten nie wahllos nach Bauchgefühl festgelegt werden! Engagieren Sie Profis für mehr Erfolg mit Ihrer Google Ads Kampagne! Als erfahrene Online-Marketing-Agentur kennen wir uns damit aus, welche Hebel wir für maximalen Erfolg in Bewegung setzen müssen. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

ROI
Beratung im Wert von 2500€ geschenkt!