Skip to content
Anzeigenerweiterungen
Menu
Menu

Anzeigenerweiterungen: Sitelinks

Eine Google Ads Anzeige profitiert häufig von Erweiterungen wie Sitelinks, Callouts und Snippets. Dadurch heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab und bieten Ihren Kunden gleichzeitig wertvolle Zusatzinformationen. Infolgedessen generieren Sie mehr Klicks und mehr sinnvolle User-Interaktionen. Das Ziel dieses Glossars ist es, Sie umfassend über Sitelinks-Erweiterungen zu informieren. Sie erfahren, welche Sitelinks sich für Ihre Website eignen, wie Sie die Erweiterungen anlegen, wie sie von Google ausgespielt werden und vieles mehr.

Inhaltsverzeichnis

Sitelinks-Erweiterungen

Um die Performance Ihrer Anzeigen zu verbessern und Kosten zu senken, eignen sich die Anzeigenerweiterungen “Sitelinks” hervorragend. Sie helfen dem User bei der Navigation und sind nichts anderes als kleine Links auf Unterbereiche Ihres Shops/Ihrer Website. Durch diese Seitenlinks wird der Besucher zu jenen Inhalten geführt, die er auf der Seite finden möchte. Wie viele Anzeigenerweiterungen bzw. Sitelinks von Google zusammen mit Ihrer Ad angezeigt werden, ist unterschiedlich. Wird die Suche beispielsweise über einen Desktop-PC durchgeführt, werden in der Regel zwei bis sechs Links angezeigt. Wenn die Google-Suche allerdings mit einem Handy oder Tablet durchgeführt wird, können Sie mit bis zu acht Sitelinks rechnen.

Welche Sitelinks eignen sich für Ihre Website?

Sitelinks sind Wegweiser, die es Ihrem Kunden erleichtern, die richtige Abteilung in Ihrem Onlineshop zu finden. Kunden, die sich erst durch die gesamte Website klicken müssen, sind verständlicherweise schnell frustriert. Das wirkt sich auch auf den Umsatz des Unternehmens aus. Mit den Anzeigenerweiterungen Sitelinks können Sie dieser Frustation doch effizient entgegenwirken. “Keep it simple” lautet das Motto. Als Onlineshop-Betreiber wissen Sie am besten, wonach Ihre Kunden häufig suchen. Für jene Kategorien, die oft gesucht werden, sollten Sitelinks erstellt werden. Als Online-Marketing-Agentur mit jahrelanger Erfahrung möchten wir Ihnen gerne folgende Sitelinks Beispiele geben:

Angenommen, Sie sind Betreiber eines Bekleidungsgeschäftes. Ein direkter Link zu Damen- bzw. Herrenmode wäre hier sinnvoll. So findet der Kunde mit einem Klick das für ihn passende Angebot ohne sich erst mühsam auf Ihrer Webseite zurechtfinden zu müssen.

Sie bieten eine bestimmte Dienstleistung an oder führen eine Praxis? Dann sind auch das Kontaktformular sowie Terminvereinbarung wichtige Sitelinks. Weitere Anwendungsfälle für Seitenlinks sind Reservierungsanfragen, Sonderangebote, Preise, Öffnungszeiten, Startseite und vieles mehr. Für jeden Sitelink sind auch zusätzliche Beschreibungstexte möglich. Als erfahrene Agentur im Bereich Google Ads helfen wir Ihnen gerne bei der Optimierung Ihrer Sitelinks und gestalten Ihre Meta Description möglichst klickattraktiv!

Sitelink-Mobile

Wie lege ich Sitelinks an?

Sie können Anzeigenerweiterungen in Google Ads auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene zuweisen. Wer bereits vorhandene Sitelinks ändern möchte, geht folgendermaßen vor: Über den Reiter “Anzeigenerweiterungen” gelangen Sie zur Drop-Down-Auswahl “Sitelink-Erweiterungen”. Anschließend können Sie zwischen dem grünen Button “+ Erweiterung” oder dem Link “Bearbeiten” wählen. Über den Doppelpfeil können bereits angelegte Sitelinks ganz einfach hinzugefügt werden. Nur so ist die Änderung von Sitelinks möglich. Die Änderung gilt übrigens für alle Anzeigengruppen und Kampagnen, denen der Link zugeordnet ist.

Sie möchten einen neuen Sitelink erstellen? Dieser wird über einen entsprechenden Button am Ende der Übersicht erstellt. Der Linktext enthält bis zu 25 Zeichen. Die Link-URL darf im ausgewählten Sitelink-Set nur einmal vorkommen und nicht mit der Ziel-URL der Anzeige übereinstimmen. Optional können Sie angeben, ob die Anzeige bevorzugt für mobile Geräte erstellt wurde. Ebenso optional ist eine weiterführende Beschreibung mit zwei Zeilen mit je maximal 35 Zeichen. Sie möchten eine Sonderaktion oder ein anderes zeitlich begrenztes Angebot bewerben? Dann empfehlen wir Ihnen, die optionale Zeitplanung für temporär gültige Sitelinks zu nutzen.

Anzeigenerweiterungen bieten Ihrem Unternehmen zahlreiche Vorteile: Ihre Anzeigen werden dadurch auffälliger und Sie generieren mehr Klicks und wertvolle Nutzer-Interaktionen. Welche Anzeigenerweiterungen bzw. Sitelinks für Sie Sinn ergeben, bedarf einer ausführlichen Planung. Wer mit Anzeigenerweiterungen langfristig erfolgreich sein möchte, muss Zeit in Optimierungsprozesse investieren. Beauftragen Sie uns für Ihr Projekt! Wir kümmern uns um Ihren erfolgreichen Internetauftritt, während Sie voll und ganz Ihrem Kerngeschäft nachgehen können.

Wie werden Sitelinks von Google ausgespielt?

Extensions von Sitelinks sind in mehreren Formaten verfügbar. Welches Format ausgespielt wird, entscheidet Google selbst. Die Suchmaschine stellt die leistungsstärkste und hilfreichste Kombination aus Format und Erweiterung bereit, die möglich ist. Benutzt Ihr potenzieller Kunde einen Laptop oder Computer bei der Google-Suche, werden Ihre Anzeigen mit zwei bis sechs Sitelinks ausgespielt. Sucht er allerdings über das Mobiltelefon, werden bis zu vier Sitelinks angezeigt. Diese sind entweder ein- oder mehrzeilig angeordnet.

Sitelink-Laptop
Callout

Was sind Callout Extensions?

Sogenannte “Callouts” werten Ihre Anzeige ebenfalls auf. In Deutschland sind diese auch unter dem Namen “Erweiterungen mit Zusatzinformationen” bekannt. In der Regel handelt es sich hierbei um Zusatzleistungen, die Ihr Unternehmen anbietet. Beispiele hierfür sind “24-Stunden-Beratung” oder “Versandkostenfrei ab 30 EUR”. Allerdings werden diese Zusatzinformationen nur dann ausgespielt, wenn die Ad unter den ersten drei Anzeigen erscheint. Wird Ihre Anzeige hingegen am rechten Rand ausgespielt, sind Callout Extensions nicht mehr zu sehen. Meist werden zwei bis vier Callouts pro Anzeige ausgespielt. Ebenso wie Sitelinks weisen auch Erweiterungen mit Zusatzinformationen eine maximale Länge von 25 Zeichen auf. Gerne helfen wir Ihnen, Ihre Anzeige mittels Callout Extensions aufzuwerten!

Was ist eine Snippet-Erweiterung?

Auf den ersten Blick ist es schwierig, eine Unterscheidung zwischen Callouts und Snippet-Erweiterungen zu treffen. Snippets sind im Grunde genommen dazu da, nochmal zusätzliche Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen geben zu können. Google stellt Ihnen hierfür vordefinierte Kategorien zur Verfügung. Wenn Sie zum Beispiel Bücher verkaufen und in Ihrer Anzeige die Genres, die Sie anbieten (Krimi, Romanze, Thriller) ausspielen möchten, sind bis zu 10 Snippets möglich. Mindestens ein Snippet wird ausgespielt. Die Länge der Keywords bestimmt, wie viele Snippets insgesamt ausgespielt werden. Seit kurzem besteht auch die Möglichkeit, zwei verschiedene Snippet-Erweiterungen pro Anzeige auszuspielen. Als erfahrene Online-Marketing-Agentur raten wir Ihnen daher, mindestens zwei Snippets pro Kampagne zu erstellen.

Snippet
Beratung im Wert von 2500€ geschenkt!