Skip to content
Auswertungen und Tools im Ads-Konto
Menu
Menu

Auswertungen und Tools im Ads Konto

Wer Google Ads Kampagnen schaltet, möchte diese natürlich stetig verbessern und optimieren. Für Optimierungen in Ihrem Google Ads Konto stehen Ihnen zahlreiche hilfreiche Tools und Auswertungen zur Verfügung. In diesem Glossar wollen wir Ihnen praktische Werkzeuge für gezielte und erfolgreiche Einstellungen auf allen Ebenen näher vorstellen.

ACE Test Tool

Änderungen und Optimierungen in Ihrem Ads Konto sind immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Um dieses Risiko zu minimieren, kommt der Google Ads Test bzw. das ACE Test Tool zum Einsatz. Mit dem ACE Tool können Sie sowohl Gebote als auch die Kampagnenstruktur, Keywords und Anzeigen optimieren. Warum zum Beispiel die Optimierung von Geboten mittels ACE Tool sinnvoll ist zeigt folgendes Beispiel: Weniger erfolgreichen Keywords werden oft niedrigere Bietpreise zugewiesen. Sind Keywords erfolgreich, wird hingegen der maximale CPC erhöht. Dieses Vorgehen ist jedoch mit einigen Risiken verbunden: Bei höherer Besucherzahl könnte beispielsweise die Qualität des einzelnen Besuchers abnehmen. Infolgedessen sinkt die Conversion-Rate, während die Kosten steigen. Vergewissern Sie sich daher immer mithilfe des ACE Test Tools, ob sich ein höherer Klickpreis wirklich lohnt. Als Online-Marketing-Agentur mit Google Ads Zertifizierung übernehmen wir gerne die Google Ads Analyse für Sie!

Auktionsdaten

Wer eine Google Konkurrenzanalyse vornehmen möchte, kommt um Auktionsdaten nicht herum. Mithilfe dieser Daten werden eigene Ads Leistungen mit den Leistungen der Konkurrenz verglichen. Auf dem Reiter “Keywords” unter dem Drop Down “Keyword-Details” finden Sie die Auktionsdaten. So erhalten Sie Informationen zu anderen Werbetreibenden, die an den gleichen Auktionen teilgenommen haben wie Sie. Nur weil andere Werbetreibende an denselben Auktionen teilgenommen haben, bedeutet das noch nicht, dass sie auch die dieselben Keywords verwendet haben. Unsere Online-Marketing-Agentur übernimmt gern die detaillierte Auswertung Ihrer Google Ads Wettbewerbsanalyse! Die Folgerungen, die Sie aus Auktionsdaten ziehen können, sind oft weniger eindeutig. Wir erklären Ihnen, warum ein Konkurrent beispielsweise einen schlechteren oder besseren Anzeigenrang aufweist als Sie.

Automatisierte Regeln

Wer Google Ads Kampagnen schaltet, muss häufig Routine- und Optimierungsarbeiten vornehmen. Automatisierte Regeln nehmen Ihnen diese Arbeit ab! Was auf den ersten Blick praktisch erscheint, kann auf den zweiten Blick allerdings zu unerwünschten Entwicklungen führen. Mithilfe automatisierter Regeln können Sie verschiedenste Aktionen durchführen – ob Status-, Gebots- oder Budgetänderung. Die Umstellung auf automatisierte Regeln in diesen Bereichen können sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringen. Gerade die langfristige automatisierte Steuerung des Budgets sollten Sie sich gut durch den Kopf gehen lassen. Ihr Budget sollte schließlich anhand Ihrer Geschäftsziele bestimmt werden und nicht aufgrund von Klickpreisen, Klickraten oder Durchschnittspositionen.

Kostenfalle-automtisierte-Regeln

Automatisierte Regeln anlegen

Für das Anlegen einer automatisierten Regel, möchten wir Ihnen natürlich gerne ein Beispiel geben. Automatisierte Regeln bringen schließlich auch einige Vorteile mit sich und erleichtern Ihnen die Arbeit. Angenommen, Sie wollen den Bietpreis für bestimmte Keywords innerhalb einer Anzeigengruppe um 5% erhöhen, wenn die Anzeigenposition unter den dritten Platz fällt. Öffnen Sie zunächst die besagte Anzeigengruppe. Anschließend klicken auf “Automatisieren”. Wählen Sie nun “Max. CPC Gebote ändern, wenn…” aus. Jetzt öffnet sich ein Eingabebereich. Dort können Sie unter anderem das maximale Gebot und die Häufigkeit bestimmen.

Bulk-Bearbeitungen im Web-Interface

Mithilfe sogenannter Bulk-Funktionen lassen sich Textanzeigen ändern. Mit Suchen und Ersetzen ist es beispielsweise möglich, Anzeigen oder Ziel-URLs zu ändern. Angebotene Produkte, beworbene Rabatte oder genannte Preise im Text können so über zahlreiche Anzeigen hinweg ersetzt werden. Besonders praktisch ist auch der sogenannte Google Ads Bulk Upload. Die Bulk-Upload-Tabelle hilft Ihnen bei der gleichzeitigen Erfassung von Informationen für mehrere Standorte in einer Datei. Eine Tabelle lässt sich erstellen, indem Sie sich in Google My Business anmelden und das Konto auswählen, welches Sie verwalten möchten.

Google Ads Filter

Filter

Eine detaillierte Google Ads Analyse bringt zahlreiche Vorteile mit sich. So hilfreich diese Auswertungen auch sind – häufig geht der Blick für das Große Ganze dabei verloren. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, bietet Google praktische Filterfunktionen an. Mithilfe von Ads Filtern können Sie gezielte Abfragen in der Kampagnenstatistik vornehmen. Dadurch werden Ihnen Werte jenen Größen ausgeliefert, die Sie gerade am meisten interessieren. Außerdem zeigen Filter auf, an welchen Stellen lieber noch einmal nachjustiert und optimiert werden sollte. Auf jeder Ebene sind Filter verfügbar. Unterhalb der Kampagnenfunktion finden Sie die entsprechende Funktion. Als erfahrene Google Ads Agentur zeigen wir Ihnen gerne die hilfreichsten Ads Filter.

Kampagnenentwürfe und Kampagnentests

Weitere interessante Features in Ihrem Ads Konto sind Kampagnenentwürfe und Kampagnentests. Bei Kampagnenentwürfen handelt es sich um Duplikate bestehender Kampagnen. Diesen Entwurf können Sie bearbeiten und ihn entweder direkt auf die ursprüngliche Kampagne anwenden oder Sie nehmen den Entwurf als Grundlage für einen Kampagnentest. Diese Split-Tests sind besonders hilfreich, wenn Sie wissen möchten, wie die ursprüngliche Kampagne gegen den Entwurf abschneidet. Neben dem ACE Test Tool steht Ihnen mit dem Kampagnentest also ein weiteres hilfreiches Tool für A/B-Tests in Ihrem Konto zur Verfügung.

Keyword Planner

Sie benötigen Keyword-Vorschläge und -Ideen und möchten sich Traffic-Schätzungen ausgeben lassen? Der Google Keyword Planner free unterstützt Sie bei der Planung und dem Anlegen von Google Ads Kampagnen. Um das hilfreiche Tool aufzurufen, müssen Sie in Ihrem Konto eingeloggt sein. Unter dem Reiter “Tools” können Sie den Ads Keyword Planner auswählen. Die Kampagne wird schließlich in vier Schritten geplant. Als Erstes werden Keyword-Vorschläge und Leistungsdaten abgefragt. Daraus wird in einem zweiten Schritt ein Plan mit passenden Keywords erstellt. Im dritten Schritt werden Traffic-Schätzungen abgefragt und im letzten Schritt wird der Plan direkt im Konto hinterlegt. Gerne helfen wir Ihnen auch hier bei der Umsetzung!

Keywordplaner

Search Funnel

Zuletzt möchten wir Ihnen den Suchtrichter in Google Ads vorstellen. Mithilfe von Google Ads Search Funnel erhalten Sie Daten zu Kontakten vor der Conversion. Öffnen Sie zunächst den Reiter “Tools und Analysen”. Anschließend klicken Sie auf “Conversions”. In der linken Navigation erscheint nun der “Suchtrichter”. Der Search Funnel liefert Ihnen umfassende Berichte, die Ihnen in den normalen Kontoauswertungen nicht zur Verfügung stehen. Wer sich beispielsweise den Bericht “Top-Pfade” ausgeben lässt, kann ganz genau nachvollziehen, welchen Weg ein User bis zur Conversion gegangen ist.

Beratung im Wert von 2500€ geschenkt!